Pressebericht

PDF | Drucken |

Pressebericht der Freien Wähler Grünberg

In der Mitgliederversammlung der Freien Wähler wurden auch Situationsberichte aus den Stadtteilen besprochen.

Die Vertreter der Stadtteile berichteten von einigen erfreulich abgeschlossenen Baumaßnahmen. So sind in Göbelnrod die Straßensanierungsarbeiten beendet und die Gebührenbescheide zugestellt. In Beltershain erfolgt der Breitbandausbau kontinuierlich. In Lehnheim sind die Bauplätze im Neubaugebiet fast alle verkauft. Der Magistrat hat daher die Ingenieurleistungen für den Straßenendausbau für die innere Erschließung und Anbindung an die Kreisstraße nach Stangenrod beauftragt.

Die Brücke in Lumda (Dorfstraße) ist fertig. In Weickartshain – Seenbrücke wurden zwei dringend benötigte Straßenlampen aufgestellt. Der Spielplatz auf dem Ziegelberg wurde durch bauliche Maßnahmen zusätzlich gesichert. In Stangenrod kann das Gefrierhaus nach den Umbaumaßnahmen von der Feuerwehr genutzt werden.

 

Neue Baugebiete werden in Stangenrod und in Lumda gewünscht. Gerade diese beiden Stadtteile könnten in erster Linie von dem neuen Gewerbegebiet an der Autobahn profitieren. In Beltershain wird der Ankauf eines Grundstückes gegenüber dem DGH gewünscht. Dort könnten zusätzliche Parkplätze für das DGH realisiert werden. Die Freien Wähler unterstützen mehrheitlich den Ankauf eines Grundstückes mit alten Gebäuden in Weikartshain um Erweiterungsflächen für die Feuerwehr zu erhalten.

 

Newsletter




bkh1k_p