• Willkommen in Grünberg

  • 1

Haushaltsklausur

Haushaltsklausur

Die Freien Wähler beraten den Haushaltsplan 2020

In der Klausurtagung zum Haushaltsplan 2020 haben die Freien Wähler Grünberg die Gesamterträge der Stadt Grünberg den Gesamtausgaben gegenübergestellt und analysiert. Positiv hervorzuheben ist der ausgeglichene Haushalt der im Ergebnishaushalt einen Überschuss von ca. 266.000,00 € ausweist. Damit reiht sich der geplante Haushalt 2020 in die positiven Vorjahresergebnisse ein, aus denen ein kumulierter Jahresüberschuss für die weitere Verwendung in den zukünftigen Haushaltsjahren zur Verfügung steht.

Die Aufstellung des Haushaltsplanes 2020 ist ohne Anhebung der Steuerhebesätze für die Grundsteuer (Grundsteuer A = 332% Grundsteuer B = 396%) und Gewerbesteuer (= 380%) möglich.  

Die beschlossene Senkung der Kreisumlage durch den Kreis führt zu mehr Handlungsspielraum für die Stadt Grünberg und erleichtert die Bewältigung der festgeschriebenen Pflichtaufgaben der Gemeinden.

Die Mitteleinstellung für den Ankauf von Grundstücken für die Neubaugebiete in Beltershain, Lumda, Stangenrod und der Kernstadt wird unterstützt. In Harbach wurden die Baumaßnahmen schon ausgeschrieben, in Reinhardshain erfolgte die Aufstellung des Bebauungsplanes. Damit werden wichtige Weichenstellungen für die Stärkung der Stadtteile gesetzt.

Für die weiterhin positive Entwicklung der Einwohnerzahlen in der Großgemeinde und den damit verbundenen Schlüsselzuweisungen durch Land und Bund sind diese Maßnahmen bei künftigen Investitionen zu beachten.

Die Stärkung der Infrastruktur durch Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing sind für die Region und für eine Flächengemeinde wie Grünberg immens wichtig. Dazu gehört heute unter anderem die Versorgung von privaten Haushalten und Gewerbetreibenden mit schnellem Internet. Auch ein gut funktionierender öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), gesundheitliche Versorgung und Pflege im Alter, gute Kinderbetreuung und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm sind wichtige Gründe bei der Entscheidung für einen Lebensmittelpunkt.

Besonders im Bereich der Kinderbetreuung hat Grünberg in den letzten Jahren mehrere Millionen Euro investiert und plant weitere Mittel ein.

Der Gesamtfinanzhaushalt sieht für insgesamt ca. sechs Millionen Euro Investitionsmaßnahmen vor. Hervorzuheben sind dabei beispielsweise der Neubau des Dorfgemeinschaftshauses in Harbach, die Erweiterung und Sanierung des Feuerwehrhauses in Lehnheim, das Städtebausanierungsprogramm Innenstadt II, der Ausbau des Radweges zwischen Lumda und Atzenhain sowie die Anschaffung von notwendigen Gegenständen-, (Spielgeräte etc.)-, für die Kindertagesstätten.  

 

SPEZIALISTEN VOR ORT

FREIE WÄHLER als Garant für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Kommunalpolitik

Kontakt

FW FREIE WÄHLER Grünberg
Lochweg 15
35305 Grünberg
Tel.: 06401 220298
E-Mail schreiben

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen